Papier · Sonstiges · Was sonst noch aus der Papierwerkstatt kommt

Alternative zum Gästebuch

Anlässlich des runden Geburtstags meiner  Mutter haben wir Kinder uns überlegt, wie wir ihr eine besondere Erinnerung an diesen Tag schaffen könnten. Durch Stöbern im Internet (vor allem in Hochzeitsforen) sind wir auf die Idee gekommen, einen Geburtstagsbaum zu gestalten. In Amerika muss diese Idee wohl schon weiter verbreitet sein. Vor allem auf Hochzeiten werden die Gäste gebeten, den Baum mitzugestalten. Wir kannten einen solchen Baum noch nicht und haben die Idee kurzerhand zu einem Geburtstagsbaum abgewandelt.

Meine Schwägerin kann sehr gut zeichnen und hat sich sofort bereit erklärt, den Baumstamm zu malen.

Viele, vielen Dank dafür auch noch einmal an dieser Stelle. Der Baumstamm ist richtig toll geworden.

Wir haben einige verschiedenfarbige Stempelkissen besorgt und jeder Gast wurde bei seiner Ankunft gebeten, einen Fingerabdruck als Blatt an dem Baum zu hinterlassen und seinen Namen unter, neben oder über das Blatt zu schreiben.

Außerdem hatten wir einige feuchte Pflegetücher und Kosmetiktücher bereit gestellt, damit sich jeder Gast seinen Finger abputzen konnte und nicht seine Kleidung mit Stempelfarbe beschmutzte. Einen Rahmen mit passendem Passepartout  hatten wir schon bereit liegen und das Bild wurde sofort eingerahmt als alle Gäste da waren. So stand das Bild während der Feier schon fertig gerahmt auf einem kleinen Tisch in dem Saal und die Gäste konnten den fertigen Baum auch noch einmal anschauen. Auch die Gäste waren von der Idee und dem Baum begeistert.

Der Baum ist sehr schön geworden und meine Mutter hat sich sehr darüber gefreut.

Renate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s