RSS

2. Advent: Nussecken

04 Dez

Heute ist wieder ein Adventssonntag. Somit gibt es etwas aus der Weihnachtsbäckerei.

Diesmal ist es eigentlich kein spezielles Weihnachtsrezept, aber auf Grund der Nüsse passt es doch gut in die Jahreszeit. Heute gibt es Nussecken.

Die sehen doch aus wie frisch beim Bäcker gekauft, oder meint ihr nicht?

Das Rezept hat mir meine Freundin gegeben.

Für den Boden:

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 100g Margarine
  • 1P. V-Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teel. Backpulver

Aus den Zutaten einen festen Teig herstellen und gleichmäßig auf ein eingefettetes Backblech streichen.

Die Zwischenschicht:

  • Aprikosen-Marmelade

Gleichmäßig auf den Teig streichen.

Die Nussschicht:

  • 200g gehackte Mandeln
  • 100g Zucker
  • 100g Margarine
  • 2-3 Eßl. Wasser
  • 1/2 Teel. Zimt

In einen Kochtopf geben und aufkochen lassen. Danach auf die Marmeladen-Teigmasse streichen.

Bei 175°C 25-30 min. backen. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Nussecken in Dreiecke schneiden.

Zur Dekoration:

  • 200g Schokoladenglasur

Nach dem Abkühlen die Ränder in flüssige Schokolade tauchen.

Wenn die Schokolade fest ist, schnell in Gebäckdosen verpacken und gut verstecken, denn sonst sind sie schneller aufgegessen als man neue backen kann. 😉

Renate

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Dezember 2011 in Aus der Küche, Sonstiges

 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s