Papier · Tischdeko · Was sonst noch aus der Papierwerkstatt kommt

Anleitung: Schnelles Windlicht/Schattenspiel

Heute zeige ich euch, wie ihr ohne großen Kostenaufwand und in kurzer Zeit ein hübsches Windlicht selbst gestalten könnt.

Ihr benötigt:

  • ein Glas (z.B. altes, ausgewaschenes Marmeladenglas oder ähnliches)
  • Transparentpapier
  • Aufkleber mit transparenter Folie (gibt es im Bastelladen)
  • Teelicht
  • Schere,Klebstoff

Als erstes den Aufkleber auf das Glas kleben.

Wenn ihr das wollt, könnt ihr noch einen zweiten Aufkleber auf die gegenüberliegende Seite des Glases kleben.

Nun das Transparentpapier so zu einem Rechteck schneiden, dass die eine Seite der Höhe des Glases entspricht und die andere Seite etwas länger als der Umfang des Glases ist.

Das Transparentpapier zusammenkleben, sodass eine Röhre entsteht. Das Glas hinein stellen, ein Teelicht in das Glas stellen und fertig ist das Windlicht.

Durch das Flackern der Kerze sieht es so aus, als würden die Kinder sich wirklich bewegen.

Renate

Advertisements

Ein Kommentar zu „Anleitung: Schnelles Windlicht/Schattenspiel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s