karitative Projekte · Nähen · Taschen

Anleitung für eine einfache Umhängetasche

Heute zeige ich euch, wie ihr ganz einfach eine Umhängetasche nähen könnt.

Drainagetasche-1
Ihr benötigt:

  • Stoff
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Maßband
  • Wendewerkzeug -dazu später mehr-

Drainagetasche-Anleitung-1
Ich hatte eine Overlock im Einsatz, aber eine Nähmaschine mit Gerad- und Zackenstich reicht auch völlig aus.

Drainagetasche-Anleitung-2
Zunächst den Stoff zuschneiden. Der Stoff für den Beutel hat bei mir ein Maß von 45 cm x 30 cm, der Träger 10 cm x 120 cm. Da könnt ihr aber nach Belieben variieren. Die Länge von 120 cm für den Träger sollte aber eingehalten werden, sonst wird er zu kurz oder zu lang.

Im ersten Schritt habe ich den Träger der Länge nach rechts auf rechts gefaltet und zu einem langen Schlauch abgesteppt.

Drainagetasche-Anleitung-3
Nun kommt auch schon mein selbst gebasteltes Wendewerkzeug zum Einsatz. Es besteht aus einem Stück Alurohr, welches einen Innendurchmesser von etwa 1 cm hat und einem Holzstab, welcher einen Durchmesser von etwa 0,5 cm hat. Das gibt es alles im Baumarkt.

Drainagetasche-Anleitung-4
Den Stoffschlauch schiebe ich nun komplett auf das Alurohr.

Drainagetasche-Anleitung-5

Das eine Ende -im Bild links- verdehe ich etwas, damit sich die Öffnung schließt. Das untere Bild macht es deutlicher.

Drainagetasche-Anleitung-5a

Mit dem Holzstab in der linken Hand schiebe ich nun den zusammengedrehten Wulst in das Alurohr.

Drainagetasche-Anleitung-6

Ganz vorsichtig schieben, bis der Wulst am anderen Ende des Rohrs wieder heraus kommt.

Drainagetasche-Anleitung-7

Das Ende rechts mit der rechten Hand festhalten und mit der linken Hand das Alurohr weiter nach links über den Stoffschlauch ziehen.

Drainagetasche-Anleitung-8

Solange ziehen, bis der ganze Schlauch duch das Rohr gewendet wurde.

Drainagetasche-Anleitung-9

Am rechten Schlauchende den Holzstab herausholen.

Drainagetasche-Anleitung-10Den Schlauch sorgfältig bügeln und zunächst zur Seite legen.

Den Stoff für den Beutel an der Oberkante mit der Overlock -oder Zackenstich- versäubern.

Drainagetasche-Anleitung-11

Den Stoff rechts auf rechts falten. Die versäuberte Kante ist oben.

Drainagetasche-Anleitung-12

Nun die Seitennaht und die Bodennaht nähen und versäubern.

Drainagetasche-Anleitung-13

An der Oberkante einen Saum umschlagen und bügeln.

Drainagetasche-Anleitung-14

Den Träger links und rechts unter den Saum schieben und feststecken. Aufpassen, dass der Träger nicht verdreht ist. Der Träger zeigt nach unten.

Drainagetasche-Anleitung-15

Den Umschlag festnähen und den Beutel wenden. Den Träger nun nach oben klappen.

Drainagetasche-Anleitung-16

Damit die Träger auch ordentlich was aushalten, mit einer zusätzlichen Naht verstärken.

Drainagetasche-Anleitung-17

Zur Verdeutlichung der Zusatznaht, habe ich sie mal mit Stickgarn markiert.

Drainagetasche-Anleitung-17a

Schon ist die Tasche fertig.

Drainagetasche-Anleitung-18

Ich habe noch einen Gruß angeheftet…

Drainagetasche-Anleitung-19

… und weil es so schnell ging, gleich mehrere Taschen genäht.

Drainagetasche-Anleitung-20
Diese Taschen stifte ich der Herzkissengruppe Brenken. Die Gruppe gibt die Taschen an Kliniken weiter, damit Patienten nach einer OP ihre Drainageflaschen darin transportieren können, wenn sie das Krankenzimmer mal verlassen wollen.

Viel Spass beim Nachnähen. Für Fragen stehe ich über die Kommentarfunktion zur Verfügung.

Renate

Advertisements

Ein Kommentar zu „Anleitung für eine einfache Umhängetasche

  1. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich werde meiner Mutter so eine Tasche machen. Sie ist leider nicht mehr gut zu Fuß und kann beim Gehen nicht mehr so gut etwas mit den Händen transportieren, da sie eine Gehhilfe benötigt. Ich habe schon immer nach einem einfachen Schnitt (ich bin nicht gerade eine begnadete Näherin) gesucht für eine Umhängetasche, in der sie dann die Dinge transportieren kann.
    Ich finde es übrigens ganz toll, dass Sie diese vielen schönen Dinge für einen guten Zweck anfertigen. Vielen Dank auch dafür!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s