Nähen · Papier · Recycling nähen · Schachteln / Verpackungen

Recycling Osterhasen

Ihr alle habt bestimmt schon Pakete bekommen, in denen sich ein großer Knubbel Packpapier zur Polsterung der Ware befindet. Das sieht dann in etwa so aus, wie auf dem Bild. Dieses Papier ist für die Mülltonne viel zu schade. Deshalb hebe ich es meistens auf. Heute konnte ich einen ganzen Teil davon gut gebrauchen.

Packpapierhase-1

Das Papier hat eine Breite von etwa 50 cm. Zunächst wurde es entknuddelt und einigermaßen glatt gestrichen. Dann habe ich es in ca 30 cm lange Stücke geschnitten.

Packpapierhase-2

Diese Stücke wurden in schmalere Streifen von ca 7 cm Breite zerschnitten.

Packpapierhase-3
Die Streifen der Länge nach mittig falten.

Packpapierhase-4

An den Längskanten zusammennähen. So entstehen kleine braune „Tüten“.

Packpapierhase-5

Mit allen Stücken so vorgehen.

Packpapierhase-6

Aus einem Stück Papier habe ich mir freihändig eine Schablone gebastelt. Das geht ganz leicht und es kommt auch gar nicht auf einen Millimeter an.

Packpapierhase-7

Die Kurve auf das Packpapier übertragen.

Packpapierhase-8

Darauf achten, dass die Kurve immer an dem oberen, offenen Ende der Tüte aufgemalt wird.

Packpapierhase-8b

Die Kurve ausschneiden.

Packpapierhase-9

Ein freundliches Gesicht aufmalen oder – wie in meinem Fall – aufstempeln.

Packpapierhase-10

Alle Tüten so bestempeln.

Packpapierhase-10b

Eine Füllung in die Tüten stecken. Das können z.B. kleine Schokoeier oder ähnliches sein. Die Tüte mittig etwas zusammenknautschen und mit einem Schleifenband zubinden.

Packpapierhase-11

Fertig ist die Recyclingosterdeko, die toll aussieht und fast nichts gekostet hat.

Packpapierhase-12

Packpapierhase-13

Packpapierhase-14

Packpapierhase-15

Renate

Advertisements

2 Kommentare zu „Recycling Osterhasen

  1. Hallo Renate,
    was für eine schöne Idee. Die gefällt mir super, super und noch mehr super gut. Für Recyling bin ich auch immer gerne. Danke für die schöne Anleitung dazu. Könnte mich gleich an die Nähmaschine schwingen. Die Idee werde ich aufnehmen und meinen Kollegen zu Ostern solch schöne Häschen mit Leckereien befüllt auf den Arbeitsplatz legen.
    Liebe Grüße
    Kiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s