Aus der Küche · Sonstiges

Kuchen mit Herz

Heute zeige ich euch, wie ihr aus einem normalen Marmorkuchenrezept einen solchen Herzkuchen zaubern könnt.

Marmorkuchen-21
Wie ein Marmorkuchen geht, wisst ihr alle, deshalb spare ich mir eine Anleitung, wie der Teig gerührt wird.

Ihr bereitet also euren Rührteig zu. Die eine Hälfte bleibt hell, die andere Hälfte färbt ihr ein. Entweder mit Kakaopulver oder – wie in meinem Fall – mit Lebensmittelfarbe. Den gefärbten Teig streicht ihr auf ein gefettetes Backblech und lasst ihn etwa 25-30 min backen.

Marmorkuchen-1
Aus dem Teig stecht ihr Herzen aus. Ihr könnt auch eine beliebige andere Form nehmen.

Marmorkuchen-2
So viele Herzen wie möglich ausstechen.

Marmorkuchen-3

Den Boden der Kastenform mit einer ganz dünnen Schicht hellen Teig einstreichen.

Marmorkuchen-4a
Ebenso die schmalen Seiten etwas mit Teig einstreichen.

Marmorkuchen-4b
Die ausgestochenen Herzen vorsichtig vom Backblech nehmen.

Marmorkuchen-5

Marmorkuchen-6
Einen Turm aus Herzen stapeln.

Marmorkuchen-7
Diesen Herzenturm vorsichtig und gleichmäßig in den hellen Teig drücken.

Marmorkuchen-8a

Marmorkuchen-8b
So viele Herzen in die Kastenform stapeln, bis sie in der gesamten Breite voll ist.

Marmorkuchen-9
Den restlichen hellen Teig um die Herzen füllen.

Marmorkuchen-10
Marmorkuchen-11
Die Kastenform für ca. 45 min bei 180°C in den Backofen stellen.

Marmorkuchen-12
Während der Wartezeit könnt ihr euch die Randstücke des gefärbten Teiges schmecken lassen und …

Marmorkuchen-13
eine Folge „Downton Abbey“ gucken.

Marmorkuchen-17
Natürlich könnt ihr auch die Küche aufräumen oder ein Buch lesen oder was euch sonst einfällt. Nach etwa 45 min sollte euer Kuchen dann jedenfalls so aussehen

Marmorkuchen-14
und der Resteteller in etwa so. 😉

Marmorkuchen-15
Nun könnt ihr den Kuchen mit Puderzucker berieseln und seid schon fertig.
Ich habe ihn jedoch noch mit einer dicken Schicht weißer Schokoladenglasur überzogen. Dazu musste der Kuchen erstmal abkühlen. Also habe ich mich weiter dem Resteteller und einer weiteren Folge „Downton Abbey“ gewidmet. 😀

Marmorkuchen-16
Mit weißer Schokoglasur sah der Kuchen dann so aus.

Marmorkuchen-18
Besonders groß ist die Überraschung, wenn die anderen Kaffeegäste mit einem normalen, einfachen Sandkuchen rechnen. Ihr könnt euch darauf verlassen, dass dann sofort die Frage kommt, wie man das Muster denn fertiggebracht hat. Dann erzählt ihr natürlich, dass es ganz schwierig war und nur ganz besonders begabte Bäcker dieses Talent haben. Oder ihr sagt, es handelt sich um ein altes Famieliengeheimnis von eurer Urururgroßmutter väterlicherseits, das ihr nicht verraten dürft. 😀 Die Bewunderung eurer Gäste ist euch damit gesichert!

Marmorkuchen-19

Marmorkuchen-20

Marmorkuchen-21
Viel Spaß beim Nachbacken!

Renate

Advertisements

3 Kommentare zu „Kuchen mit Herz

  1. Sieht super toll aus, besonders da das Herz rosa ist! Ich habe ähnliches in der Weihnachtszeit mit einem Stern gemacht…:)

  2. Das ist echt ein ganz besonderer Kuchen! Und dein Blogartikel war sehr unterhaltsam zu lesen! Vielleicht mache ich auch mal so einen Kuchen! Und jetzt schaue ich erst mal, was das für eine Serie ist, die du guckst 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s