Aus der Küche · Sonstiges

Aus der Weihnachtsbäckerei Teil 1

Mir schmecken die ganzen (Weihnachts-) Leckereien VOR Weihnachten besser als danach. Also habe ich die letzten Tage fleißig gebacken.

Alle meine Lieben essen gerne Glühweinkuchen. Das Rezept habe ich von meiner Mama. Allerdings habe ich es noch etwas „verfeinert“.

Glühweinkuchen-1

Glühweinkuchen-2

Glühweinkuchen-3

Glühweinkuchen-4

Und hier kommt das „verfeinerte“ Rezept:

Glühweinkuchen:

  • 250 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Teel Backpulver
  • 1 Teel Zimt
  • 1 Teel Kakao
  • 1/4 Teel Lebkuchengewürz
  • 1/8 l Glühwein (ich bevorzuge „Vinglögg“ der ist recht würzig)
  • 150 g gehackte Schokolade
  • 200 g Vollmilchkuvertüre für den Schokoguss

Einen Teig herstellen und gleichmäßig auf ein gefettetes Backblech streichen. Bei 180°C ca 25 min backen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, dick mit Schokoguss bestreichen.

Renate

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s