Aus der Küche

Schnelle Pralinen

Wenn noch jemand ganz schnell eine leckere Kleinigkeit für Weihnachten zaubern möchte, kann ich Giotto-Pralinen nur wärmstens empfehlen. Sie sind schnell gemacht und super lecker.

giottopralinen-1

Ihr benötigt:

  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 2 Stangen Giotto-Kugeln (18 Stück)
  • 1 Stück/Würfel Palmin (ca. 25g)

Die Kuvertüre und das Palmin im Wasserbad schmelzen. Die Giotto-Kugeln im Mixer pürieren und unter die geschmolzene Schokolade rühren. Alles in Pralinenformen füllen. Bei mir reicht die Masse für zwei Silikonformen mit jeweils 15 Stück Pralinen. Das kann aber je nach Größe der Pralinen variieren.
Die gefüllten Formen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

giottopralinen-2

Ich muss diese Pralinen immer gut verstecken, sonst sind sie schneller aufgegessen, als ich neue machen kann. 😀

giottopralinen-3

 Renate

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s