Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Wichtelhäuschen

Eigentlich schenken wir uns ja nichts. Trotzdem ist es mittlerweile schon zu einer Art Tradition geworden, dass meine Schwester eine Kleinigkeit von mir bekommt. Wichtig dabei ist, es ist selbstgemacht und es ist wirklich eine Kleinigkeit.
Als mir das Buch „Liebevolle Nähideen zu Weihnachten“ vom Topp Verlag in die Hände fiel, war schnell klar, dass ich ein Wichtelhaus für sie nähen würde.

Das zweite Häuschen hat meine Mama bekommen und beide haben sich sehr darüber gefreut.

Etwas schade ist, dass die Lichteffektfolie aufgerollt geliefert wurde, daher sind die Fenster leicht gebogen. Auch dicke, schwere Bücher haben die Folie nicht glätten können.

Renate

Advertisements