Kissen · Nähen

Angelfreund und Einhornfan

Der Erfolg beim Angeln soll – so habe ich mir sagen lassen – unter anderem in der Geduld und Ruhe liegen.
Okay, damit ist Angeln eindeutig nicht mein Hobby!
Für die größere Bequemlichkeit jenes Angelfreundes, der gerne geduldig am Wasser sitzt und die Ruhe genießt, habe ich ein passendes Kissen genäht.

Außerdem hat jener Angelfreund mir verraten, dass Angler die Frage: „Beißen sie?“ absolut und überhaupt NICHT mögen. 😉

Außerdem hat die liebe Carolin (ihr kennt sie von den Gastbeiträgen) ein Kissen bekommen. Sie ist dem Einhorntrend vollkommen verfallen und so dachte ich mir, dass die Schrift genau das Richtige für sie ist.

Sie hat sich sehr gefreut und will das Kissen sogar mit auf Klassenfahrt nehmen. Was für eine Ehre. 😀

Renate

Advertisements
Kissen · Nähen

Kissen für die Großeltern

Es mag ein Klischee sein, dass Omas die besten Kuchen backen und Opas alles – aber auch wirklich alles – was kaputt gegangen ist, nochmal reparieren können. Jedenfalls kenne ich mehrere Omas und Opas, die können sowas. 😉

Damit die Omas und Opas dieser Welt zwischen dem ganzen Gebacke und Geschraube auch mal Pause machen, habe ich zwei Kissen genäht.

Renate

Kissen · Nähen

Sternzeichen Fuchs

Kennt ihr das Sternzeichen Fuchs? Vermutlich nicht, denn es ist eine „Erfindung“ von uns und ich berichte euch heute gerne, wie es dazu kam.
Eine mir sehr nahestehende, junge Dame glänzte vor längerer Zeit (es ist tatsächlich schon einige Jahre her….) durch besonders viel Schlagfertigkeit, Humor und Raffinesse.
Auf den Einwand meines Mannes, was sie bei so viel Cleverness denn wohl für ein Sternzeichen sei, kam aus dem kleinen, vorlauten Mund wie aus der Pistole geschossen: „Fuchs!“

Seitdem ist sie – eigentlich Sternzeichen Jungfrau – bei uns „Sternzeichen Fuchs“ und immer, wenn sie nun spitzbübische Äußerungen macht, schauen mein Mann und ich uns kurz an, zucken die Schultern und sagen: „Sternzeichen Fuchs!“

Da dieser mittlerweile erwachsene Fuchs vor wenigen Tagen Geburtstag hatte, bekam sie von uns dieses Kuschelkissen. Auch sie konnte sich an diese Anekdote noch gut erinnern und hat sich über das Kissen sehr gefreut.

Renate

 

Kissen · Nähen

Mein Lieblingsplatz

Habt ihr auch einen Lieblingsplatz?

Bei gutem Wetter oder an lauen Sommerabenden ist mein Lieblingsplatz eindeutig hier:

Vor allem, seit meine bessere Hälfte mir zum Geburtstag einen Getränkehalter/-kühler geschenkt hat. (Eignet sich übrigens auch für Wasserflaschen 😉 )

Jetzt werde ich bei Gelegenheit noch zwei stilechte Sektkelche besorgen und dann können die Sommerferien kommen.

In diesem Sinne mache ich hier jetzt einige Zeit zu und verabschiede mich von euch in die Sommerpause.
Allen Lesern wünsche ich wunderbare, sonnige, warme Sommerferien. Passt gut auf euch auf und kommt heile und gesund aus eurem Urlaub zurück.

Renate

Kissen · Nähen · Tiere/Figuren

Das Oster-Großprojekt

Heute kann ich das Geheimnis aus dem letzten Beitrag – endlich – lüften. Bei meinem Großprojekt handelte es sich um Kuschelhasen aus Fleece.

Außer den Kuschelhasen sind auch noch kleine Kissen unter der Nadel hervor gehüpft.

Die tolle Idee für Waschtuchhasen habe ich hier abgeschaut. Allerdings habe ich Gästehandtücher genutzt.

Der Grund, warum ich euch das alles erst heute zeige, liegt darin, dass ich das alles nicht alleine fertiggestellt habe. Zusammen mit den fleißigen Helferinnen der Herzkissengruppe ist so am vergangenen Wochenende ein ganzer Berg Geschenke für die Kinderklinik entstanden. Die Helferinnen haben fleißig Watte in die Häschen und Kissen gestopft und diese dann zugenäht. Außerdem hat die Gruppe über 50 kleine Osterkörbchen genäht, die mit den Kuschelhasen und anderen kleinen Geschenken gefüllt und an die Klinik überreicht werden.

Renate