Nähen · Recycling nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Flickarbeit

Ab und an muss auch bei mir etwas geflickt werden. Diesmal war es mein Ärmelbrett, das in die Jahre gekommen war.

Nachdem es so gut geklappt hat, das etwas größere Bügelbrett zu restaurieren, habe ich mich entschlossen, hier nun auch einen neuen Bezug zu spendieren.

Auch diesmal war der Bezug schnell gemacht und ich finde, das Ärmelbrett sieht nun viel freundlicher aus.

Renate

Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Es gibt mich noch

Die treuen Leser unter euch haben sich vielleicht schon gewundert, dass es im neuen Jahr nicht – wie bislang gewohnt – an jedem Mittwoch einen Post von mir gibt. Das liegt daran, dass ich momentan in einem „geheimen Großprojekt“ stecke. Auch heute kann ich euch nur einen kleinen Ausschnitt zeigen und ihr dürft ein bisschen raten, was denn wohl dahinter stecken könnte.

was-ist-das-1

Gelüftet wird das Geheimnis erst im nächsten Post.

Renate

Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Last Minute Weihnachtsgeschenk: Der Knopfschal (mit Anleitung)

Falls euch noch ein tolles Geschenk für Mutter, Tochter, Schwester, Schwiegermutter, Freundin … fehlt, seid ihr hier genau richtig. Heute zeige ich euch, wie ihr in kurzer Zeit und auch als absoluter Nähanfänger ein tolles Weihnachtsgeschenk nähen könnt.

Der Knopfschal:

tuchschal-9

Ihr benötigt:

  • 2 x je 50 cm weich fallenden Stoff (Jersey, Flanell, Sweat, Fleece….)
  • 20 cm Gummikordel/-band
  • einen schönen, dicken Knopf
  • Schere, Nähgarn, Nähmaschine, Bügeleisen/-brett

tuchschal-1

Zunächst die zwei Stoffe exakt gleich zuschneiden. Dazu 50 cm Länge und die volle Breite des Stoffes (meistens ca. 140 cm) als Maß nehmen.

tuchschal-2

Die Stoffe rechts auf rechts deckungsgleich aufeinanderlegen.

tuchschal-3

In einer der Ecken die Gummikordel wie abgebildet zwischen die Stoffe legen. Dabei darauf achten, dass die Schlaufe der Gummikordel so groß wird, dass der Knopf hindurch passt.

tuchschal-4

Beide Stoffe rundherum zusammennähen. Achtung: Eine kleine Wendeöffnung muss offen bleiben.

tuchschal-5

tuchschal-6

Die Stoffe durch die Öffnung wenden und an der Naht gut bügeln.

tuchschal-7

Wer mag, kann die beiden Stofflagen rundherum am Rand absteppen, dabei schließt sich die Wendeöffnung automatisch. Die Naht ist allerdings sichtbar, dafür verrutschen die Stoffe aber auch nicht so doll. Wer diese Naht nicht möchte, schließt die Wendeöffnung von Hand mit dem Matratzenstich.
Zum Schluss muss nur noch der Knopf an der langen Seite gegenüber der Gummikordel angenäht werden. (Siehe die pinken Pfeile im Bild.)

tuchschal-8

Fertig!

Der Schal wird dann doppelt um den Hals gelegt und mit dem Knopf geschlossen.

tuchschal-9

tuchschal-10

Ich finde den Schal sehr pfiffig und durch einen dekorativen Knopf macht er richtig was her.

Renate

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken