Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Taschengeld

Wir waren eingeladen und wollten etwas Taschengeld verschenken. (Die Scheine im Bild sind Spielgeld und dienen nur zur Veranschaulichung 😉 )

Die junge Dame hat sich sehr gefreut.  Ich vermute allerdings, mehr über den Inhalt der Jeanstasche als über das Geschenk an sich. 😉

Advertisements
Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Neue Hülle für altes Ringbuch

Bereits eine gefühlte Ewigkeit besitze ich nun schon dieses Ringbuch. Was mich vor Jahrzehnten bewogen hat ein königsblaues Ringbuch zu kaufen, weiß ich nicht mehr. Jedenfalls hatte ich schon länger vor, es etwas aufzurüschen.

Ganz tief in mir drinnen schlummert immer noch das kleine Mädchen und deshalb habe ich mich für rosa entschieden. (Derzeit einer meiner Lieblingsstoffe und ein paar Meter davon habe ich noch. 😉 )

So gefällt es mir deutlich besser, und wenn meine „Rosaphase“ vorbei ist, kann ich ruckzuck einen neuen Umschlag nähen. 😀

Renate

Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Mein (Winter-)Lieblingsplatz

Der Vorteil am Winter ist, dass man bei dem oftmals schlechten Wetter ohne schlechtes Gewissen seine Zeit einfach im Nähzimmer verbringen kann. Somit wundert ihr euch bestimmt nicht, wenn das mein Lieblingsplatz im Winter ist. Für jeden gut sichtbar, habe ich mein Nähzimmer entsprechend aufgerüscht.

Meinen >Sommerlieblingsplatz< kennt ihr ja schon. Wenn ich die Sommerbilder sehe, muss ich sagen, dass ich schon ein bisschen Sehnsucht nach Sommer, Sonne und unserem Strandkorb habe und mich schon sehr darauf freue, wenn wir wieder viel draußen sitzen können.

Renate

Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Wichtelhäuschen

Eigentlich schenken wir uns ja nichts. Trotzdem ist es mittlerweile schon zu einer Art Tradition geworden, dass meine Schwester eine Kleinigkeit von mir bekommt. Wichtig dabei ist, es ist selbstgemacht und es ist wirklich eine Kleinigkeit.
Als mir das Buch „Liebevolle Nähideen zu Weihnachten“ vom Topp Verlag in die Hände fiel, war schnell klar, dass ich ein Wichtelhaus für sie nähen würde.

Das zweite Häuschen hat meine Mama bekommen und beide haben sich sehr darüber gefreut.

Etwas schade ist, dass die Lichteffektfolie aufgerollt geliefert wurde, daher sind die Fenster leicht gebogen. Auch dicke, schwere Bücher haben die Folie nicht glätten können.

Renate

Nähen · Papier · Tiere/Figuren · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt · Was sonst noch aus der Papierwerkstatt kommt

Weihnachtsbasteleien

In dieser Woche sind noch verschiedene Kleinigkeiten entstanden. Als kleines Dankeschön werden/wurden diese Sachen an besonders liebe Menschen verschenkt.
Die Marmeladenwichtel haben große Geschwister bekommen. Diesmal habe ich ein 250 ml Glas voll mit Bratapfelmarmelade als Basis genommen.

Zwei Nikolauswichtel sind unter der Stickmaschine hervor gehüpft.

Den unteren Wichtel habe ich selbst digitalisiert. Leider fehlt mir dabei die Übung, denn 100 % zufrieden bin ich noch nicht.

Schnell gemacht und sehr dekorativ sind Sterne aus Butterbrottüten.

Renate