Nähen · Tiere/Figuren

Kleine Mäuse

Diese kleinen Mäuse sind aus einem Stoffrest entstanden.

Es ist doch gut, jedes Stückchen Stoff aufzuheben. Irgendetwas kann man immer noch daraus machen. 😉

Renate

Advertisements
Nähen · Was sonst noch aus dem Nähzimmer kommt

Stoffherzen mit Wichtelmotiv

Von meinem Adventskalender waren noch kleinere Stoffstücke übrig. Aus denen haben ich kleine Wichtelherzen gestickt/-näht.

wichtelherz-1

Die Herzen werde ich als Deko anstatt einer Geschenkschleife aus Kräuselband  😉 an einigen Weihnachtsgeschenken befestigen.

wichtelherz-2

wichtelherz-3

wichtelherz-4

Und weil ich die vielbesagte Spitze im letzten Beitrag nicht so gut geknipst habe, gibt es hier heute noch eine Nahaufnahme.

wichtelherz-5

Die ITH-Datei ist von >hier<.

Renate

Merken

Kissen · Nähen

Buchstütze/Lesesack Nähanleitung

Ich glaube, Weihnachten werden viele Bücher verschenkt. Zumindest ist es in unserer Familie so. Wenn das Buch besonders dick ist, wird mir der Arm vom Halten des Buches leicht müde. Eine Buchstütze kann da sehr hilfreich sein. Sie ist sehr einfach und schnell genäht und eignet sich dadurch auch gut als Last Minute Geschenk.

Buchkissen-3

Ihr braucht:

  • Stoff von ca. 30cm x 50cm Größe
  • Füllwatte
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Stoffkreide
  • Schere
  • Bügeleisen/-brett

Buchstütze-1

Den Stoff mittig falten. Die „schöne“ Seite zeigt nach innen.

Buchstütze-2

Die untere Kante füßchenbreit feststeppen.

Buchstütze-3

Die seitliche Kante von oben abgemessen bis 22cm feststeppen.

Buchstütze-4
Die Nahtzugabe auseinander bügeln.

Buchstütze-5
Die linke Kante mit einer Stecknadel markieren.

Buchstütze-6

Die seitliche Naht deckungsgleich mit der Stecknadelmarkierung aufeinander legen und feststecken.

Buchstütze-7
Die obere Kante füßchenbreit absteppen.

Buchstütze-8
Das Stoffstück auf rechts wenden und gut bügeln. Die gelben Pfeile markieren die Wendeöffnung.

Buchstütze-9
Von der Unterkante parallel nach 3cm und nach 5cm eine Linie mit Stoffkreide anzeichnen.

Buchstütze-10
Die Linien absteppen. Anfang und Ende der Naht gut versäubern.

Buchstütze-11

An der Seite mit der Wendeöffnung sollten nun drei kleine Öffnungen nebeneinander sein. Die untere Öffnung sehr stark mit Watte ausstopfen. Dieser Wulst bildet die Stütze, sodass das Buch nicht vom Kissen rutschen kann. Durch die obere Öffnung die Buchstütze ebenfalls mit Watte ausstopfen. Hier nicht zu viel Watte nehmen. Stopft man zu viel in die obere Öffnung, kippt das Buch leicht nach vorne. Stopft man zu wenig, drückt das Buch das Kissen durch sein Eigengewicht platt. Am besten mit einem mitteldicken Buch probieren, ob es gut auf der Stütze liegt. In die mittlere Öffnung KEINE Watte stopfen. Diese ist die Standfläche des Buches.

Buchstütze-12

Die Wendeöffnungen an der Seite von Hand oder mit der Maschine schließen.

Buchstütze-13

Fertig!

Buchstütze-14

Buchstütze-15

Auch für Leute mit elektronischen Büchern ist diese Stütze ein tolles Geschenk, denn ein E-Reader findet darauf genauso gut Platz wie ein Buch aus Papier.

Buchstütze-16

Ich oute mich jetzt als jemand, der gerne in Seitenlage liest. Bei dem E-Reader steht das Kissen dann neben mir und der E-Reader wird seitlich auf die Buchstütze gelegt. Ich brauche dann nur noch auf den Bildschirm tippen zum Umblättern und habe keine müden Arme mehr.

Buchstütze-17

Buchkissen-1

Buchkissen-2

Buchkissen-3

Die Idee habe ich von hier, allerdings habe ich sie etwas abgewandelt.

Renate